Translate

Freitag, 7. Juli 2017

PS "Stripes"

Diese Rose überraschte mich durch ihre Streifen und Flecken. Die meisten meiner Persischen Sonnen haben einen fruchtig-zitronigen Duft. Im ersten Jahr blühte kaum einer der Persischen Sonnen, dieses Jahr blühten alle. Alle setzten nun neue Knospen an und sind somit öfterblühende Rosen, einige der Rosen bilden auch Hagebutten aus. Wenn man mit historischen Rosen züchtet, kommt es öfters vor, dass die Sämlinge erst ab dem 2. Jahr blühen und trotzdem öfterblühend sind.

Kommentare:

  1. Interessante Variante. Da sind die Sonnenstrahlen schon eingebaut. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt. Die Persische Sonnen sind die reinsten Wundertüten.

    AntwortenLöschen