Translate

Sonntag, 28. Mai 2017

Schloß Dennenlohe

Am Wochenende besuchte ich erneut Schloß Dennenlohe. Es fanden die Gartentage mit interessantem Programm und Ausstellern statt. Es war einfach zauberhaft. Die Natur grünt und blüht und vorallem die Rhododendren stehen in voller Blüte. Bis zur Rosenblüte wird es noch ein bißchen dauern.
Der Park ist riesig. Es gibt verschiedene Landschaftssituationen: z.B. Wald, Wasser, Rhododendren, Wiesen, Rosenhügel....

Montag, 22. Mai 2017

Indigo - Stanwell Perpetual Sämling

2015 kreuzte ich 'Indigo' mit 'Stanwell Perpetual', 2016 keimte diese Rose und 2017 blüht sie nun zum ersten mal. Diese Rose wächst sehr kompakt - ein Erbteil der Portlandrose 'Indigo'. Von der Rosa spinosissima-Hybride 'Stanwell Perpetual' hat sie die starke Bestachelung. Ich hoffe, diese Rose ist wie ihre Eltern öfterblühend.
Der Duft ist hervorragend und stark. Diese Rose hat den typischen Duft der Damascener-Rosen mit einem gewürzartigem Hintergrund. Damascener-Rosen gehören zu den Vorfahren von 'Indigo' und auch 'Stanwell Perpetual'. Die Blütenblätter sind in ihrer Struktur recht fest. Ich denke, Regenwetter werden diese Blüten gut aushalten können. Bis jetzt war diese Rose recht gesund. Ich hoffe, es bleibt so.

Montag, 15. Mai 2017

Madame Anisette von Kordes

Diese zarte Schönheit ist 'Madame Anisette' aus dem Hause Kordes. Sie gehört zu der Parfuma-Serie. Wie die anderen Rosen dieser Serie ist auch 'Madame Anisette eine Duftrose'. Bei ihr ist der Name Programm: sie duftet nach Anis. Letztes Jahr im Herbst habe ich sie bei den Weinsberger Rosenkulturen auf dem Feld gesehen. Sie hat sich zu einer gesunden kräftigen Pflanze entwickelt, die mich sehr beeindruckt hat.
'Madame Anisette' wird als Strauchrose bis ca. 1,20 Meter beschrieben, ungeschnitten kann sie auch bis zu 2 Meter hoch werden. Sie ist eine ADR-Rose.
Insgesamt ist 'Madame Anisette' eine wirklich beeindruckende Strauchrose mit guter Gesundheit und starkem Duft.

Montag, 1. Mai 2017

Persische Sonnen Frühjahr 2017

Letztes Jahr keimten bei mir Kreuzungen zwischen einer modernen Rose und Soleil d'Or/Persian Yellow. Ein paar Sämlinge blühten bereits im 1. Jahr - wie das Bild zeigt. Die Rosen mit dem Arbeitsnamen 'Persische Sonnen' (Soleil d'Or = Goldsonne/Persian Yellow = persische Gelbe) sind gut über den Winter gekommen und treiben nun aus. Anbei aktuelle Bilder meiner Persischen Sonnen.

Samstag, 22. April 2017

Sämlingszeit

Seit einigen Wochen keimt es nun. Es sind wieder einige interessante Kreuzungen dabei, wie z.B. Soleil d'Or-Sämlinge, oder ein Sämling von Rosa hemisphaerica x gallica, gekreuzt mit einer meiner Alba-Hybriden. Ich hoffe, dass die schöne Herbstfärbung sich weiter vererbt. Bis jetzt zeigt der Sämling das rundliche Laub der Alba-Hybride. Die Bilder unten zeigen die Eltern 'Rosa hemisphaerica x gallica' und 'Gloria B'.

Dienstag, 4. April 2017

Odenwaelder-Rosen - jetzt auch auf facebook

Seit einigen Wochen poste ich nun auch auf facebook unter: Odenwaelder-Rosen Andrea Braun. Einfach mal vorbei kommen....

Sonntag, 2. April 2017

Deutscher Gartenbuchpreis 2017

Im Januar 2017 rief mich der Redakteur von 'Mein schöner Garten' an und teilte mir mit, dass ich für die Leserjury 'Mein schöner Garten' ausgewählt wurde. Ich hatte mich vorher über das Forum beworben. Jedes Jahr wird auf Schloß Dennenloh der Deutsche Gartenbuch Preis vergeben. Die Preisverleihung wird von der Firma Stihl präsentiert.
Am 02.03.2017 trafen wir (die Leserjury) auf Schloß Dennenlohe ein. Wir wurden herzlich von Frau von Süsskind, Herr von Süsskind, Herr van Dieken (Redakteur 'Mein schöner Garten') empfangen. Anschließend wurden wir in unser "Arbeitszimmer" geleitet mit ca. 70 Gartenbücher, die wir nun durcharbeiten sollten. Zu dritt arbeiteten wir die nächsten Stunden durch unsere Buchberge. Wir kürten das Buch „Quickfinder Gartenjahr“ von Andreas Barlage, Brigitte Goss und Thomas Schuster aus dem GU Verlag zum Sieger.