Translate

Freitag, 12. April 2013

Bracteata-Zucht Teil 3

Der erste Sämling aus den Bracteata-Hybriden-Linie ist nun aufgeblüht. Aus dieser Linie habe ich noch 2 oder 3 weitere Sämlinge, die jedoch bist jetzt noch keine Blütenansätze haben. Das ist aber nicht so tragisch. Oft knipse ich die Knospenansätze von den kleinen Sämlingen ab, damit die Sämlinge sich besser entwickeln können. Nur in diesem Fall war ich sehr neugierig und ließ die Blüte aufblühen. Dieser blühende Sämling stammt jedoch aus einer andere Linie wie der Sämling aus Bracteatazucht Teil 2.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Frau Braun,
    ich vermisse eine Kontaktmöglichkeit hier auf ihrem interessanten Blog, darum jetzt auf diesem Wege...
    Ich bin auf der Suche nach einer Rose, und hätte gerne von Ihnen einen ultimativen Tipp...

    lg Sabine vom Landhausgarten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Braun,

    die cremeweiße Austinrose in meinem Vorgarten, die mit dem besonders gesunden und glänzenden Laub, ist die The Shepherdess.

    Es hat so Spaß gemacht, schön dass Sie da waren!

    lg Sabine vom Landhausgarten

    AntwortenLöschen